Schauen Sie sich in Ruhe um
               Schauen Sie sich in Ruhe um                    

Kurse und Informationen 

 

Stressmanagementtraining - Ihr Weg zu Gelassenheit und gesunder Leistungsfähigkeit

Stress ist kaum noch wegzudenken, aber was kann ich daran ändern?

Wie kann ich auf Druck von außen Einfluss nehmen?

Negative Emotionen, Anspannung, Unsicherheit, die täglichen Belastungen im Praxisalltag und im Privatle­ben bedeuten Stress für uns und verkür­zen unsere Lebenserwartung signifikant.

Vieles kommt von außen und kann nicht beeinflusst werden. Aber was wir ändern können, sind unsere Denkmuster und Einstellungen, die den Druck aus­lösen und verstärken. Die Grundlage mentaler Stra­tegien ist die Erkenntnis, dass Negativität, Druck und Anspannung im Wesentlichen im Kopf beginnen. Mentales Stressmanagement befähigt Sie, in der häu­fig konfliktgeladenen Umgebung souverän, gelassen und motiviert zu handeln.

 

Im Stressmanagementkurs erhalten Sie

Hintergrundwissen aus der Stressforschung,

Methoden zur positiven Stressverarbeitung und Entspannung,

Zielfindung, gesunden Kommunikation, Motivationsförderung,

sowie dem Einsatz Ihrer individuellen Stärken

und dem Transfer aller Strategien in den Alltag.

 

 

Die aktuellen Kursdaten finden Sie unter

Aktuelles - Kurse- Termine

Autogenes Training

Autogenes Training führt zu körperlicher und seelischer Entspannung. Unwillkürlich ablaufende Körperreaktionen werden, durch bestimmte Vorstellungen und Formeln zur Selbstsuggestion (geistige Selbstbeeinflussung), positiv beeinflusst.

 

Das bewirkt u.a. innerer Ruhe, Muskelentspannung, Harmonisierung des Herz- Kreislaufsystem, der Atmung und der Verdauung, was zu tiefer Entspannung des gesamten Körpers und des Geistes beiträgt.
 

Sie erwerben in diesem Entspannungskurs die grundlegenden Fähigkeiten zur Durchführung der Grundübungen des Autogenen Trainings. Die Stresstheorie, der Ablauf der Stress- und Entspannungsreaktion und die Theorie des Autogenen Trainings sind ebenfalls wesentliche Inhalte des Präventionskurses.

 

Ziel ist es, physischen und psychischen Spannungszuständen vorzubeugen bzw. diese zu reduzieren. Durch regelmäßiges Üben wird die Auslösung der Entspannungsreaktion gebahnt und für den alltäglichen Einsatz stabilisiert. 

 

Das führt zu tiefer mentaler und körperliche Entspannung und die Mobilisation neuer Kräfte.

 

Die aktuellen Kursdaten finden Sie unter

Aktuelles - Kurse- Termine

Stressbewältigung und Entspannung durch Progressive Muskelentspannung ( PMR )

nach Jacobson

Auch die Progressive Muskelrelaxation (PMR) ist ein Entspannungsverfahren. Relaxation steht für Entspannung. Progressiv bedeutet, dass der Entspannungszustand Schritt für Schritt aufgebaut wird. Durch die Entspannung der Muskulatur wird ein tiefgreifendes körperliches Ruhegefühl und dadurch eine mentale Gelassenheit erreicht.

 

Im PMR-Kurs werden die Teilnehmer dabei angeleitet, nacheinander verschiedene Muskelgruppen deutlich spürbar anzuspannen und zu entspannen. Die Übenden konzentrieren sich auf den Unterschied zwischen dem Empfinden von Anspannung und Entspannung. Dadurch wird eventuelle Muskelanspannung, mit etwas Übung, schneller erkannt und nach der muskulären Anspannung folgt dann automatisch die körperliche und damit einhergehend auch die mentale Entspannung.

 

In diesem Kurs erwerben Sie die grundlegenden Voraussetzungen zur Durchführung der Methode der PMR und erfahren etwas über Stress, Stressfaktoren, Stressreaktionen und Entspannungsreaktion.

 

Die aktuellen Kursdaten finden Sie unter

Aktuelles - Kurse- Termine

 

Veranstalter:

Gesundheit und Lebenskunst e.V.

Kontakt

Ulrike Syndikus

Frankfurter Str. 5

65239 Hochheim

Mobil: 01 73-3  55 58 57

E-Mail: syndikus@

psychotherapieundmehr.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrike Syndikus